PST.0045.0500 PST.0045.0500
Maccheroncino rigato pasta artigianale prodotta con grano Italiano trafilata al bronzo
search
  • Maccheroncino rigato pasta artigianale prodotta con grano Italiano trafilata al bronzo
  • Maccheroncino rigato pasta artigianale prodotta con grano Italiano trafilata al bronzo

Handgemachte Pasta Vesuvio - Maccheroncino Rigato

Reingewicht: 500 g


Italien

Kampanien
Beschreibung

Entdecken Sie die Exzellenz des Maccheroncino Rigato, einer handwerklich hergestellten Pasta, die die gesamte italienische Tradition und Qualität in sich vereint. Hergestellt aus italienischem Hartweizengrieß und Quellwasser aus dem erloschenen Vulkan Roccamonfina, bietet dieser Maccheroncino ein einzigartiges kulinarisches Erlebnis. Die Bronzeverarbeitung und die langsame Trocknung bei niedriger Temperatur sorgen dafür, dass die Oberfläche schön rau ist. Dadurch bleibt die Sauce in jeder Rille und das Gericht wird ein echtes Kunstwerk. Ob einfach oder raffiniert – der Maccheroncino Rigato passt zu jeder Sauce. Probieren Sie doch mal die echte handwerkliche Pasta aus. Sie schmeckt einfach besser und hat eine bessere Konsistenz.

Packung mit 500 g

CODE: PST.0045.0500
EAN: 8052570770663
Ernährungswerte
Durchschnittswerte für 100 gr
Energie
351 kcal - 1489 kJ
Fette
1,02 g
davon gesättigt
0,20 g
Kohlenhydrate
71,60 g
davon Zucker
4,5 g
Eiweiß
13 g
Ballaststoffe
12,3 g
Salz
0,02 g
Zutaten

Hartweizengrieß aus in ITALIEN erzeugten und gemahlenen Körnern, Quellwasser aus dem erloschenen Vulkan Roccamonfina.

Enthält Gluten

Tipps und Kuriositäten des Tomolo

Die Makkaroni begründeten den Mythos der Pasta und den entspannten Lebensstil der neapolitanischen Scugnizzi um 1700. Ferdinand selbst trug den Spitznamen König Lazzarone, weil er sich gerne unter seine Untertanen mischte und ohne Scheu und Skrupel Makkaroni aß.

Die Maccheroncini rigati ähneln den Rigatoni, haben aber einen kleineren Durchmesser und die klassischen Längsrillen. Sie sind die vielseitigsten Nudeln: Am besten schmecken sie mit frischer Tomatensauce, aber dank der Rigatura können sie mit jeder Sauce zubereitet werden.

Es könnte Sie interessieren

Die Geschichte der Maccheroncino rigato

Maccheroncino Rigato ist ein Nudelgericht, das seine Wurzeln in der kulinarischen Tradition Italiens hat. Tatsächlich hat diese Nudelform eine lange Geschichte, die bis ins 18. Jahrhundert zurückreicht. Ursprünglich war Maccheroncino rigato ein Gericht für arme Leute, das vor allem in den südlichen Regionen Italiens gegessen wurde. Mit der Zeit eroberte diese Nudelform jedoch auch die Gaumen der Italiener und verbreitete sich im ganzen Land. Heute gilt Maccheroncino rigato als Klassiker der italienischen Küche und wird mit allen möglichen Soßen und Gewürzen zubereitet.

Die besten Soßen zur Verfeinerung des Maccheroncino rigato

Maccheroncino rigato ist eine sehr vielseitige Pasta, die sich hervorragend für alle Arten von Soßen und Dressings eignet. Es ist jedoch wichtig, die richtige Soße zu wählen, um den Geschmack zu verbessern. Einige der besten Soßen sind die Puttanesca-Soße, die klassische Bolognese-Soße und die Tomatensauce mit frischem Basilikum. Aber das ist noch nicht alles: Genovese-Sauce, Steinpilzragoutund Auberginensauce sind ebenfalls ausgezeichnete Möglichkeiten, um den Teller mit Maccheroncino Rigato noch schmackhafter zu machen. Generell ist es ratsam, Soßen mit einem kräftigen, intensiven Geschmack zu wählen, die die Süße der Nudeln ausgleichen können.

Was unterscheidet Maccheroncino Rigato von anderen Nudelformen?

Maccheroncino Rigato ist eine der bekanntesten und beliebtesten Nudelformen der italienischen Küche. Im Vergleich zu anderen Nudelformen wie Spaghetti oder Penne hat der Maccheroncino rigato eine geriffelte Oberfläche, die ihm eine einzigartige Textur verleiht, die Soßen und Gewürze besser aufnehmen kann.