PST.0020.0500 PST.0020.0500
Pappardella pasta artigianale prodotta con grano Italiano trafilata al bronzo
search
  • Pappardella pasta artigianale prodotta con grano Italiano trafilata al bronzo
  • Pappardella pasta artigianale prodotta con grano Italiano trafilata al bronzo

Handgemachte Pasta Vesuvio - Pappardelle

Reingewicht: 500 g
Nicht auf Lager

 Da es sich um eine handwerkliche und saisonale Produktion handelt, ist dieses Produkt vorübergehend nicht verfügbar.

Italien

Kampanien

Beschreibung

Entdecken Sie die Exzellenz unserer handgemachten Pappardelle, hergestellt aus italienischem Hartweizengrieß und dem Quellwasser des erloschenen Vulkans Roccamonfina. Diese Mischung aus hochwertigen Zutaten und traditionellen Techniken verleiht den Nudeln einen einzigartigen und unverwechselbaren Geschmack. Die Bronzebehandlung verleiht den Nudeln eine raue Oberfläche, die jede Art von Sauce perfekt aufnimmt und jedes Gericht zu einem unvergesslichen kulinarischen Erlebnis macht.

Der langsame Trocknungsprozess bei niedrigen Temperaturen bewahrt die Nährstoffe des Weizens und sorgt für eine ideale Bissfestigkeit, die den authentischen Geschmack der italienischen Tradition hervorhebt. Unsere Pappardelle sind ideal für die Zubereitung reichhaltiger und schmackhafter erster Gänge, die den Gaumen jedes Feinschmeckers erfreuen werden.

Packung mit 500 g

CODE: PST.0020.0500
EAN: 8052570770694
Ernährungswerte
Durchschnittswerte für 100 gr
Energie
351 kcal - 1489 kJ
Fette
1,02 g
davon gesättigt
0,20 g
Kohlenhydrate
71,60 g
davon Zucker
4,5 g
Eiweiß
13 g
Ballaststoffe
12,3 g
Salz
0,02 g
Zutaten

Hartweizengrieß aus in ITALIEN erzeugten und gemahlenen Körnern, Quellwasser aus dem erloschenen Vulkan Roccamonfina.

Enthält Gluten

Tipps und Kuriositäten des Tomolo

Pappardelle, eine der beliebtesten Nudeln der italienischen Küche, hat sehr alte Ursprünge, die bis ins Mittelalter zurückreichen. Der Name "Pappardelle" leitet sich vom toskanischen Verb "pappare" ab, was "mit Vergnügen essen" bedeutet und die Freude am Verzehr dieser großen, flachen Nudelform widerspiegelt.

Interessant ist auch die Verwendung der Pappardelle an Feiertagen. In vielen Regionen Italiens steht dieses Nudelformat im Mittelpunkt der Weihnachts- und Osterfeiertage und symbolisiert Überfluss und Geselligkeit. Jede Region hat ihre eigenen Variationen und traditionellen Rezepte, aber allen gemeinsam ist die Liebe zu diesem einzigartigen und vielseitigen Nudelformat.

Die langsame Trocknung bei niedrigen Temperaturen ist ein weiteres Geheimnis ihrer Vorzüglichkeit. Dieser Prozess, der bis zu 48 Stunden dauern kann, bewahrt die Nährwerte des Weizens und garantiert eine perfekte "al dente"-Textur. Die Pappardelle eignen sich besonders für herzhafte Gerichte wie das klassische toskanische Wildschweinragout.

Die Pappardelle: Handgemachte Vesuvio Pasta

Pappardelle ist eine italienische Bandnudel, die vor allem mit der Toskana in Verbindung gebracht wird. Dort werden sie mit hochwertigen Zutaten zubereitet und mit reichhaltigen, saftigen Soßen serviert. Die breiten, flachen Nudeln haben eine weiche Textur und eine poröse Oberfläche, die den Geschmack der Saucen perfekt aufnimmt. Dank ihrer weichen und angenehmen Textur sind Pappardelle die ideale Wahl für Wintergerichte und besondere Anlässe, bei denen man eine reichhaltige und schmackhafte Pasta servieren möchte.

Die Tradition und Vielseitigkeit der Pappardelle entdecken

Pappardelle ist eine italienische Nudelsorte, die sich durch ihre Breite und Textur auszeichnet. Diese Pasta ist in ganz Italien wegen ihrer Vielseitigkeit und der Möglichkeit, sie mit einer Vielzahl von Soßen zu kombinieren, sehr beliebt. Besonders beliebt sind Pappardelle in der Toskana, wo sie oft mit schmackhaften und würzigen Soßen serviert werden, die sie zu einem reichhaltigen und schmackhaften Gericht machen, das die toskanische Küche am besten repräsentiert.

Die perfekten toskanischen Soßen für Pappardelle

Die kulinarische Tradition der Toskana ist bekannt für ihre Einfachheit und die Verwendung hochwertiger Zutaten. Zu den Pappardelle, einer rustikalen Pasta mit kräftigem Geschmack, gibt es einige typische Soßen der Region, die nicht fehlen dürfen. Eine der bekanntesten ist das Wildschweinragout, eine dickflüssige und schmackhafte Soße, die den Geschmack der Nudeln noch verstärkt. Andere leckere Soßen sind das Hasenragout und die Amatriciana-Soße, die perfekt zu den Pappardelle passen. In jedem Fall ist es wichtig, frische und hochwertige Zutaten zu verwenden, um ein reichhaltiges und schmackhaftes Gericht nach toskanischer Art zu erhalten.