PFR.0031.0250 PFR.0031.0250
Handgezogener Mais-Grissino
search

Handgezogener Mais-Grissino

Malafronte
4,95 €

Reingewicht: 250 g


Italia

Campania
Beschreibung

Im Bereich der handwerklichen Gastronomie sind die handgemachten Mais-Grissini ein hervorragendes Beispiel dafür, wie Tradition und sorgfältige Auswahl der Zutaten hochwertige Produkte hervorbringen können, die auch den anspruchsvollsten Gaumen zufrieden stellen. Die langsame und handwerkliche Verarbeitung, die sorgfältige Auswahl der Rohstoffe und das Backen bei niedrigen Temperaturen sind die Grundpfeiler, auf denen die Herstellung dieser Grissini beruht. Sie sind nicht nur ein idealer Begleiter zu Aperitifs und Mahlzeiten, sondern auch ein echtes Symbol für handwerkliches Können und Hingabe.

CODE: PFR.0031.0250
EAN: 8020804105871
Ernährungswerte
Durchschnittswerte für 100 gr
Energie
2174 kJ - 520 kcal
Fette
25,92 g
davon gesättigt
5,11 g
Kohlenhydrate
60,18 g
davon Zucker
1,15 g
Eiweiß
11,43 g
Ballaststoffe
0,36 g
Salz
0,76 g
Zutaten

Weichweizenmehl Typ 1, Roggenmehl, Weizenflocken, Leinsamen, geröstetes gemälztes Gerstenmehl, Wasser, Weichweizenmehl Typ 00, extra natives Olivenöl, natürliche Hefe (Weichweizenmehl Typ 00, Wasser), Salz, Gerstenmalz, Weizenmalzmehl, Weichweizenmehl Typ 0, Acerola, natürliches Aroma, Sonnenblumenlecithin.

Tipps und Kuriositäten des Tomolo

Eine Reise durch die Zeit:
Der Ursprung des Mais

Die Ursprünge des Maises, oder Zea mays, lassen sich bis in das Jahr 7.000 v. Chr. zurückverfolgen, und zwar in das Gebiet, das wir heute als Mexiko und Mittelamerika kennen. Die alten mesoamerikanischen Völker bauten Mais nicht nur an, sondern betrachteten ihn als zentrales Element ihres Lebens, so dass sie ihm in ihren kosmogonischen Erzählungen eine mythische Rolle bei der Erschaffung des Menschen zuschrieben. Dieses Getreide war nicht einfach eine weitere Kulturpflanze, sondern ein Geschenk der Götter, eine Quelle des Lebens und des Wohlstands.

Es könnte Sie interessieren

Die Besonderheit der handwerklichen Mais-Grissini

Die handwerklich hergestellten Mais-Grissini zeichnen sich durch ihre Mürbheit aus, die schon beim ersten Biss erkennbar ist. Die Knusprigkeit in Verbindung mit dem reichen und köstlichen Geschmack ist das Ergebnis eines Herstellungsverfahrens, bei dem auf die Verwendung von Konservierungsstoffen strikt verzichtet wird, was ein unverfälschtes und gesundes Produkt garantiert. Das Augenmerk auf die Qualität der Rohstoffe zeigt sich in der Auswahl des Maises, der den Grissini ihren einzigartigen und unverwechselbaren Geschmack verleiht, der sowohl von Verbrauchern geschätzt wird, die eine schmackhafte Alternative zu den herkömmlichen Snacks suchen, als auch von Liebhabern handwerklich hergestellter Produkte, die nicht auf den authentischen Geschmack traditionell hergestellter Lebensmittel verzichten möchten.

Das Backen bei niedrigen Temperaturen ist ein weiterer grundlegender Aspekt, der zur Qualität der handwerklich hergestellten Mais-Grissini beiträgt. Diese Backmethode ermöglicht es, das Aroma und die organoleptischen Eigenschaften des Maises zu erhalten, was zu einem Endprodukt führt, das die natürlichen Aromen und den Geschmack der Zutaten bewahrt.

Perfekte Kombinationen für Ihre handwerklichen Mais-Grissini: leckere und originelle Ideen

Die handwerklich hergestellten Mais-Grissini sind nicht nur ein knuspriger und leckerer Snack, sondern auch ein echter Joker in der Küche, da sie die Aromen der Gerichte, mit denen sie kombiniert werden, hervorheben. Dank ihrer Mürbheit und ihres charakteristischen Geschmacks bieten sie ein einzigartiges kulinarisches Erlebnis, vor allem in Kombination mit Wurstwaren, Käse und sogar Fischgerichten.

Kombinationen mit Wurstwaren

Die knusprige Textur der handgemachten Mais-Grissini harmoniert perfekt mit der Weichheit und dem intensiven Geschmack der Wurstwaren. Versuchen Sie einmal, eine dünne Scheibe rohen Schinken um die Grissini zu wickeln, um einen Kontrast von Aromen und Texturen zu erhalten, der den Gaumen erfreut. Für einen würzigeren Geschmack wählen Sie eine pikante Salami oder Bresaola, gewürzt mit einem Schuss Olivenöl extravergine und ein paar Parmesanspänen.

Kombinationen mit Käse

Das Aroma des Maises harmoniert hervorragend mit der Cremigkeit und dem Geschmack des Käses. Von frischen und weichen Käsesorten wie Robiola oder Ziegenkäse, die sich hervorragend zum Bestreichen von Grissini eignen, bis hin zu reifen und blauen Käsesorten, die einen stärkeren Kontrast bieten. Eine gelungene Kombination könnte ein milder Gorgonzola sein, dessen intensiver, aber ausgewogener Geschmack sich mit der feinen Süße des Maises verbindet.

Zu Fischgerichten

Die handwerklich hergestellten Mais-Grissini sind auch eine hervorragende Alternative zu traditionellem Brot als Beilage zu Fischgerichten. Ihre knusprige Textur verleiht Suppen und Fischcremes, wie z. B. einer zarten Garnelenvelouté oder einer Muschelsuppe, eine überraschende Texturdimension. Sie können auch zerbröckelt werden, um eine knusprige Füllung für Fischgratins oder Aufläufe zu bilden.

Ideen für innovative Snacks

Neben den klassischen Kombinationen bieten handwerklich hergestellte Mais-Grissini unendlich viele Möglichkeiten für kreative und leckere Snacks. Stellen Sie sich vor, die Knusprigkeit der Grissini mit der Frische von Guacamole oder Paprikacreme zu kombinieren. Für eine süße Variante, warum nicht in ein Schokoladenfondue tauchen? Die süße, zartschmelzende Textur der Schokolade bildet einen köstlichen Kontrast zur Knusprigkeit der Grissini und sorgt für ein unerwartetes Geschmackserlebnis. Diese kreativen Kombinationsmöglichkeiten eröffnen eine neue Dimension der Geschmacksvielfalt und zeigen, wie vielseitig handwerklich hergestellte Mais-Grissini sein können, sei es als Teil einer raffinierten Mahlzeit oder als einfacher, aber raffinierter Snack.