Il Giardino Segreto

Erzeugung von Hülsenfrüchten, Honig, Konfitüren und Gemüsekonserven.

Villa Santa Croce ist ein sehr altes, kleines, ländliches Dorf mit verstreuten Häusern und etwa 700 Einwohnern in der Nähe von Caiazzo und Piana di Monte Verna in der Provinz Caserta, in dem Angelo Mastroianni, Inhaber der Firma Il Giardino Segreto, seit jeher lebt.
Trotz der langsamen Verödung des Dorfes während des Krieges und in den Jahren danach haben die Großeltern von Angelo und dann sein Vater mit Leidenschaft und Ausdauer das Land bearbeitet und das Vieh gezüchtet und Angelo das Wissen über die ländliche Kultur weitergegeben, die auf Geduld und Respekt für den Ort beruht, der sie immer aufgenommen und ihnen Gastfreundschaft gewährt hat.

"Ich habe gelernt, dass man von der Erde und den Tieren nie mehr verlangen darf, als sie von sich aus geben können. Man muss die Natur nicht zwingen, man muss nur Geduld und Ausdauer haben. Es ist eine Beziehung des gegenseitigen Respekts."

Im Garten baut er Tomaten, Auberginen, Paprika, Kartoffeln, Saubohnen, Kürbisse, grüne Bohnen, Knoblauch, Zwiebeln, Hülsenfrüchte wie Lenzariello-Bohnen, Kichererbsen und Caiazzane-Oliven an, ein Slow Food-Präsidium.

Außerdem stellen sie Marmeladen aus lokalen Früchten der Saison und Honig her, der als einer der "Großen Honige Italiens" ausgezeichnet wurde.

Questa pagina è vuota

404
aber unsere Regale sind
Stets
voll
beginn mit dem Einkauf